Vielschichtige Nabelschau

Hans Arps „Nabel“ im Logo des Arp Museums steht sowohl für Innenschau als auch für Weltsicht. Beides sollen auch die vielfältigen wie vielschichtigen Printmedien vermitteln — vom handlichen Ausstellungsflyer bis zur Plakatwand.

Abgeleitet vom zuvor erfolgen Website-Relaunch, spielen auch in der analogen Kommunikation Transparenz, flächige Überlagerungen und ein abwechslungsreicher Umgang mit Farbe eine wiedererkennbare Rolle. Für eine angenehme Haptik werden die Programmhefte und Flyer, die sich zu einem Plakat entfalten lassen, auf Naturpapier gedruckt.

Aufgabe

Konzeption, Design und Erstellung von Vorlagen für die unterschiedlichen Kommunikationsmedien.

Medien

Ausstellungsflyer, Plakate, Halbjahres- und Jahresprogramm, Vernissage-Einladungskarten, Print-Anzeigen, Banner, Großflächenplakate, u.a.

Auftraggeber

Landesstiftung Arp Museum Bahnhof Rolandseck, Remagen

Arp Museum Print Medien
Arp Museum Print Medien
Arp Museum Print Medien
Arp Museum Print Medien

Interessiert?

Wenn wir Sie neugierig gemacht haben, sollten wir uns kennenlernen: