Two to tango? Tututengo!

Unternehmer, Abenteurer und Visionär: Thilo Trochim hat sich nach 39 Jahren selbständiger Arbeit in Deutschland entschieden, aus seinen festgefahrenen Konventionen auszusteigen und seinem (Arbeits-) Leben einen tieferen Sinn zu geben. Er ging nach Namibia und gründete dort ein neues Unternehmen: TUTUTENGO!

»Wenn du schnell gehen willst, geh’ alleine. Wenn du weit gehen willst, geh’ zusammen.«

Namibisches Sprichwort

 

Namibia ist das Land der weltweit zweitgrößten sozio-ökonomischen Ungleichheit. Dies versucht Thilo mit »Tututengo« zu ändern, indem er sein unternehmerisches Potenzial in humanitäre Projekte einbringt. Eine der zahlreichen Maßnahmen ist die Organisation und Durchführung individueller Namibia-Trips, bei denen ein nachhaltiges Gleichgewicht zwischen den Reisenden und dem Gastland hergestellt wird.

 

Die dafür eingerichtete »SinnStiftung« folgt dabei dem Ziel, die Lebensumstände der benachteiligten schwarzen Bevölkerung zu verbessern — insbesondere der vielen Kinder und Jugendlichen, denen er Selbstvertrauen, Eigenverantwortung und Entrepreneurship vermitteln möchte.

 

Als langjährige Wegbegleiter waren wir schon immer »Fans« von Thilo: damals noch als unser Auftraggeber (Alsta Bauelemente, Alsta Architekturfolien), heute als Freunde und »Partner« von Tututengo, das wir seit der Gründung kommunikativ begleiten und damit Thilos Engagement fördern wollen.

Bjoern meint:

»Von Menschen wie Thilo, die ihre Sicherheit hinter sich lassen, um anderen zu helfen, sollte man sich anstecken lassen... oder zumindest eine sinnstiftende Reise bei ihm buchen — in diesem Sinne: TututenGO!«

Leistungen & Medien

  • Logo, Corporate Design
  • Website, Online-Survey, Newsletter
  • Tututengo Team-Shirts
  • »Namib Daughters« Fußballtrikots & Trainingsanzüge 
  • Geländewagen-Branding

Partnerschaft

Thilo Trochim »Tututengo« & Werner Schulz »Africa Motion Tours«


Namib Daughters — You never hunt alone

Lekker sokker

Ein Herzensprojekt sind die Namib Daughters, ein Amateur-Fußballteam junger Frauen in Swakobmund. Thilo traf sie hoch motiviert, aber schlecht ausgestattet und nahm sich ihrer als Freund und Förderer an. Wir entwarfen ein bissiges Wappen und passendes Outfit, mit denen das ganze Team von Thilo ausgestattet wurde: Trikots, Trainingsanzüge und mehr im Geparden-Style unter dem Motto »You never hunt alone«.


Interessiert?

Wenn wir Sie neugierig gemacht haben, sollten wir uns kennenlernen: